-A +A
  • Enjoy
  • Ça décoiffe !

6 Ideen für die ganze Familie

6 Freizeitideen für die ganze Familie © Y Derennes 6 Freizeitideen für die ganze Familie © Y Derennes

Willkommen im Pays Bigouden, dem Land der „bewegenden“ Freizeitangebote! Ein Urlaub mit der Familie heißt hier Spaß, Gelächter, Entdecken und Bewegen

Spiel und Spaß

Weniger tollkühne Kinder und ihre Familien lernen in Kochkursen mit anschließender Verkostung, beim Strandfischen und im Meergarten die Fauna und Flora kennen, die die Meeresküste so interessant machen... und ohne dabei naß zu werden! In Museen und Erlebniszentren kann man auf vielerlei Arten mehr über die Geschichte der Region erfahren...

Bei Schatzsuche, Kreativkursen, geführten Besichtigungen zu Fuß oder mit dem Rad lernen Ihre Kinder spielend! 

 


 

Tierfreunde

Tierfreunde kommen hier auf keinen Fall zu kurz! Die Reiterhöfe bieten Spazierritte auf dem Land oder am Meer an; Naturführer organisieren Familienspaziergänge zu Fauna und Flora; Familienbesuche auf Bauernhöfen und in kleinen Tierparks: hier kann man den Tieren auf dem Bauernhof näher kommen und vielleicht sogar Zicklein mit der Flasche füttern! Ganz in der Nähe und nur ein paar Kilometer weiter erreicht man Inseln vor der Küste mit Unterwassersicht-Booten. Oder besuchen Sie die Aqua-Parks und Aquarien, in denen Fischarten aus der ganzen Welt von ihrem Leben in warmen und kalten Gewässern erzählen! 

 

Seefahrer werden...

Wassersportzentren und Surfschulen bieten geeignete Kurse für jedes Alter und jedes Niveau an. Die Kleineren lernen die Welt des Meeres im Meergarten kennen, auf und unter dem Wasser. Ab 6 Jahren gibt es für jedes Alter zahlreiche Wassersportangebote: Kajak, Segeln, Jolle... Ihre Kinder können zwischen Einzel- und Mannschaftssportarten wählen.

In der Bucht von Audierne kann man sogar Strandsegeln, und zwar ab 5 Jahren im Zweisitzer zusammen mit einem Erwachsenen, und ab 10 Jahren im Einsitzer.
Bei den Angeboten der Wassersportzentren können Ihre Kinder sich austoben und andere Kinder kennenlernen - was bleibt, sind unvergessliche Urlaubserinnerungen!

 


 

Strandfischen

Ebbe und Flut

Ebbe und Flut - was für ein unglaublich beeindruckendes Schauspiel!  Der über den Atlantik wandernde Mond zieht das Meer an, und wir haben Ebbe. Wenn er sich dem Land nähert, kommt das Meer wieder zurück, und wir haben Flut.
Wenn das Meer aber weiter weg ist, können wir uns seinen Garten viel leichter ein wenig näher ansehen... Ein halber oder ein ganzer Tag beim Fischen mit der ganzen Familie ist ein wahres Abenteuer!

Die richtige Ausstattung

Ein Fangnetz, ein Korb, ein Lineal zum Abmessen und ein spezieller Rechen, den man leicht im Geschäft der Coopérative Maritime findet. Teppichmuscheln, Algen, Strandschnecken, Schwimmkrabben und Garnelen… Die Strände sind ein besonderes Ökosystem, das es zu bewahren gilt, indem jeder die vorher ausgesprochenen Ratschläge befolgt. Nach einem Tag am Meer haben alle einen Bärenhunger! Also essen Sie möglichst schnell, was Sie gefischt haben, ob roh oder gekocht.

Ein paar gute Tipps

- Den Gezeitenkalender ansehen, bevor es losgeht. So fischen Sie ganz sicher bei Ebbe.
- Wählen Sie einen Tag, an dem der Tidenhub über 70 liegt, so können Sie ein Stück weiter hinaus gehen. 
- Schützen Sie sich mit Sonnencreme, das Meer reflektiert die Sonne auf den Gesichtern.
- Tragen Sie im Frühjahr und im Herbst ausreichend warme Kleidung und alte Sportschuhe, denn wenn man mit den Füßen im Wasser steht, wird es allen schneller kalt.
- Beachten Sie für jede gefischte Art streng die erlaubte Höchstzahl und die erlaubte Größe: diese Informationen stehen im Gezeitenführer und auf dem Lineal.
- Erkundigen Sie sich nach eventuellen Fangverboten: Sie können z. B. in der Touristeninformation nachfragen, ob Strandfischen derzeit erlaubt ist.

 

 

Eine Spieleschachtel im Großformat 


Beim "Haus der Bretonischen Spiele" handelt es sich keinesfalls um ein staubiges Museum, denn hierher kommt man mit der ganzen Familie oder mit Freunden, um traditionelle Spiele aus der ganzen Bretagne zu spielen.
In diesem überdachten Bereich können Sie Ihre Geschicklichkeit bei rund fünfzehn bretonischen Spielen testen: "trou du chat" (Katzenloch), Palets-Brettspiel (ein Wurfspiel), "boule montante" (die aufsteigende Kugel), ein bretonisches Boules-Spiel, "Boultenn", "Birinig"... Alle Spiele sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet, und für Spieler jeden Alters! Im Sommer gibt es noch mehr Spiele, denn auch im Freien sind der Spiellust z. B. bei Seilwurf, Bigoudenen-Galoche (Wurfspiel), Sackhüpfen oder "Bazh Yod" keine Grenzen gesetzt.

Information und Reservierung

  Ort: St-Jean-Trolimon 
02 98 82 13 45 /
jeuxbretons.stjeantrolimon@orange.fr
www.maisondesjeuxbretons.fr/

 

 

Hmm, es regnet!

Keine Panik! Auch wenn das Pays Bigouden im Sommer eher ein sonniges Fleckchen ist, sind vereinzelte Schauer jederzeit möglich! Deshalb haben wir uns für Sie schon eine Alternative überlegt: Schwimmbäder, überdachte Spielbereiche, für Kinder und Familienbesuche geeignete Museen bieten Spiel und Spaß, bis die Sonne wieder da ist... und das dauert niemals lange: denn wie das Sprichwort schon sagt, haben wir in der Bretagne mehrmals pro Tag schönes Wetter!

Klicken Sie auf diesen Link, um den passenden Unterschlupf zu finden